Das Topthema 80er Jahre Retrolook : „Latex oder Leder?“- sei gespannt!

Image by thank you for 💙 from Pixabay
Image by thank you for 💙 from Pixabay

Leder und Latex sind gekommen, um zu bleiben! Latex ist das Trendmaterial schlechthin. Dabei spielen die Leggins die Hauptrolle. Ein dicker Wollpullover und coole Bikerboots runden das stylische Outfit ab. Materialmix ist gewollt. Der klassische Trench mit den Lederleggings kombiniert und die neidischen Blicke sind gesichert. Bevor es wieder kĂ€lter wird, geht der Blick erst einmal auf den farbenfrohen FrĂŒhling.

Welche Farben kommen im FrĂŒhjahr?

Im FrĂŒhling wird es bunte. Die Stimmung wird angehoben. Die Lust auf fröhliche Farben ist das Trendthema. Es darf wild gemixt werden und die 80er Jahre leben auf. Genauso wird der Monochrome Style getragen. Erlaubt ist, was gefĂ€llt, Hauptsache es kommt krĂ€ftig und viel Farbe ins Spiel.

Lavendel-Lila ist ein starkes Thema. Kombiniert mit Weiß, wirkt der Look feminin und clean. Etwas peppiger und farbintensiver wird es mit azurblau. Lila war bekanntlich schon immer der letzte Versuchung. Es darf mit Farben untereinander gespielt werden, solange der fröhliche und durchaus ĂŒbertriebene farbliche Touch im Vordergrund steht. Die BouclĂ©-Shorts mit dem klassischen Blazer aus den 80er Jahren ist genauso ein Hingucker, wie das neue Maxi-Plieseekleid im Lingerie-Stil.

Blau ist strahlend leuchtend vom Oversize-Sweatshirt ĂŒbers das helle Jeanshemd oder als Hose voll im Trend. Ob Orange, gelb, sattes helles GrĂŒn oder pink, die Modetrends 2022 lassen es richtig knallen. Dabei ist immer der Blazer aus den 80er Jahren ein fokussiertes Thema. Genauso wie der klassische Hosenanzug, welcher lĂ€ssig mit Schlag getragen wird. Unterm Blazer blitzt lediglich ein Bustier hervor. Neon-Rosa ist mit von der Partie, wie schon in den AnfĂ€ngen der 80er Jahre. Ob als Tasche oder als Maxikleid, Hauptsache auffĂ€llig. Gemixt wird mit zitronengelben Handtaschen, welche in der Saison FrĂŒhling klein ausfallen. Die Taschen werden crossover verkĂŒrzt getragen oder als Henkeltasche im Hermes-Stil in einer Microversion edel an der Hand mit kleinem Henkel.

Die Modetrends – Herbst/Winter

Balenciaga setzt auf Bikerjacke aus Pilzleder, die Kleider werden asymmetrisch, wie die 80er es schon liebten. Dabei bleibt gelb und blau weiterhin ein starkes Thema. Das Finale der Schau in Paris glÀnzte mit einem gelben Trainingsanzug und einem blauen Kleid. Damit setzte Balenciaga ein politisches Zeichen.

Neben Farbklecksen war Schwarz ein starkes Trendthema. Kombiniert wird bei Rick Owens eine rosafarbene Daunenjacke, mit einer auffÀlligen Pythonstrukur und einem roten Lederrock, die Handschuhe dazu in zitronengelb.

Valentino setzt auf Pink mit schwarzen Looks. Pinkfarbene Strumpfhosen mit Plateauschuhen, welche sich der Strumpfhosenfarbe anpassten. Die Modetrends sind farbig, dabei spielt die Jahreszeit keine Rolle. Kleider mit Schmucksteinen erinnern an die 80er Jahre, sowie Schleifen und BlĂŒten. Eigentlich ist Valentino fĂŒr rot bekannt, doch diesmal setzen sie provozierend auf „pink“.

Vorfreude ist die schönste Freude

Saint Laurent setzt auf Fake Fur und Bikerjacken aus Leder. Die Kragen werden hochgeklappt, die Kleider sind fließend aus Chiffon, Spitze und Seidensatin. Es wird mit Transparenz gespielt.

Dries van Noten mag es leuchtend und mit reichlich Prints. Animal-Prints und Muster dominierten die Shows. Die Schultern wurden, wie in den 80er Jahre gewohnt, klar betont. Pailletten und Federn wurden zur Jeans kombiniert.

Bei Cloé geht es bei den Modetrends um Strick aus recyceltem Kaschmir sowie viel Prints. Patchwork-MÀntel werden ausdrucksstark in Szene gesetzt und mit Latex-Leggins kombiniert.

Vier starke Themen sind die Modetrends

Wenn es kĂŒhler wird, dann geht es um vier Themen, an denen niemand vorbeikommt. Der Ă€rmellose Mantel ist weit und einhĂŒllend geschnitten. Dabei wird auf Taillengurt gesetzt. Der Steppmantel wird ein starkes Thema. Der gesamte Look darf Casual und in einem tonalen Layering sein. Die Jogginghosen dazu werden konfektioniert.

Strick ist ein heißes Thema. Es wird grob, rustikal und oversized. Dabei darf es flauschig und haarig zugehen. Die Taschen sind aus kĂŒnstlichem Fell und die Stiefel flach. Diese Kombi macht den stillen und sinnlichen Look aus.

Party darf „all the time“! Es gibt Cut-Outs am ganzen Körper. Die ClubnĂ€chte der 70er und 80er Jahre erleben ein Revival. Viel Pailletten und Glitzer sowie Latex und Leder dominieren in der Nacht.

High-Heels und Overknee-Stiefel werden neu in Szene gesetzt. GlÀnzende Leggings aus Latex werden mit Pailletten-Tops kombiniert. Hauptsache es wird gefeiert und das Outfit ist glamourös. Es wird bei den Modetrends am Abend radikal sexy.